Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

 

 Erstgespräch

# Gespräch zum Kennenlernen

# Faktensammlung rund um den Hund

# Beantwortung erster Fragen

# Festhalten der Trainingsziele

# Trainingstagebuch

 

Das Erstgespräch oder Kennenlerngespräch geht jedem Training voraus. Das Gespräch findet in der Regel bei Ihnen zu Hause statt und ist wichtig, um Sie und Ihren Hund kennenzulernen. Für ein gemeinsames Training bedarf es einiger Informationen wie die Herkunft, das Alter oder die Rasse des Hundes. Die bisherigen Erfahrungen in der Hundeausbildung, das Futter oder der Tagesablauf sind auch von großem Interesse. Je mehr ein Hund in seinem Leben schon erlebt hat, umso ausführlicher ist das Gespräch. 

Zudem bekommen Sie die Möglichkeit mich als Person und meine Trainingsphilosophie kennenzulernen. Sie können dabei Wünsche und Ideen äußern oder schon mal Fragen zum Training stellen. Wir erstellen dabei konkrete Trainingsziele welche in dem extra für Ihren Hund angelegten Trainingstagebuch festgehalten werden. Dieses spielt auch während des Trainings ein wichtige Rolle, um die Vorgeschichte des Hundes, den Trainingsplan und die Fortschritte jedes einzelnen Trainings festzuhalten. Büchertipps, Hausaufgaben oder auch ganz alltägliche Erlebnisse finden ebenso Platz im persönlichen Trainingstagebuch Ihres Hundes.